FÜR INVESTOR:INNEN

Die Suche nach Rendite bleibt das beherrschende Thema an den Märkten. Private Equity bietet im Durchschnitt wesentlich höhere Renditen als die liquiden Aktienmärkte und das Risiko lässt sich deutlich besser diversifizieren. Alles Eigenschaften, die ein:e Investor:in für seine:ihre strategische Asset Allocation sucht. Private Equity ist aber natürlich illiquide und Halteperioden einzelner Investments erstrecken sich typischerweise über mehrere Jahre. Langfristig orientierte Investor:innen, die zwischenzeitlich auf einen gewissen Teil der Liquidität verzichten können, haben sich diese Eigenschaften mit Erfolg zu Nutze gemacht. 

Wenn Sie mehr über unsere Lösungen und Ansätze erfahren möchten, können Sie unsere Muttergesellschaft (Erste Asset Management GmbH) direkt kontaktieren:

Thomas Kraus
Mitglied der Geschäftsführung, Erste Asset Management

Telefon +43 (0)5 0100 18285

thomas.kraus@erste-am.com

Oliver Röder
Head of Institutional Sales, Erste Asset Management

Telefon +43 (0)5 0100 19814
oder +49 89 877 690 777
oliver.roeder@erste-am.com

Nutzen Sie die nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten und schreiben Sie uns Ihr Anliegen!
Wir sind für Sie da und freuen uns über Ihre Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Erste Private Capital keine Anlageberatung durchführt.

Sie erreichen uns selbstverständlich auch per Post:

Erste Private Capital

Am Belvedere 1
1100 Wien
Österreich

E-Mail:
 office@erste-am.com

Internet: www.ersteprivatecapital.com

Wichtige rechtliche Hinweise

Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle Erste Private Capital GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern unsererseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.